Bezold, Carl ; Kopff, August ; Boll, Franz ; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1913, 11. Abhandlung): Zenit- und Äquatorialgestirne am babylonischen Fixsternhimmel — Heidelberg, 1913

Page: b
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1913_11/0061
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Zenit- und Aquatorialgestirne am babylonischen Fixsternhimmel.

2 I

Col. I, 18 der Stern, der an der Stirne(?) von dem (Stern) Ursa major

steht: (der Stern) [17].ilai

26—

~ / — CM

19 der Stern [18] Draco von (der Gottheit) Anum, der Große

des Himmels

20 (der Stern) [19] Ursa minor, (die Gottheit) Damkianna

21 der Stern, der in seinem Giebel(?) steht: (der Stern) [20] Polaris,

22 der vornehmste Sohn von (der Gottheit) Anum

23 (der Stern) [21] Serpens (pars ant.) (?) von Ekur; (der Stern)

[22] 7] Ophiuchi etc. (?) von Ekur

24 (der Stern) [23] Lyra, (die Gottheit) Gula

25 der Stern, der gegenüber (dem Stern) Lyra stelit: (der Stern)

[24] Hercules

Lyra, (die (Stern-) Gottheit)
Bote der (Gottheit) Bau

kehen, (die Gottheit) Ninsar
ncl (die Gottheit) Irragal
is, (clie Gottheit) Nergal
: (derStern) [28] Vulpecula(?)

: (der Stern) [29] Lacerta(?)

ler Stern) [30] Andromeda
1a), der Bote der Sterne

in der Brust von (clem Stern)
pdromeda (-f Cassiopeia)

:u, (die Gottheit) Tiranna

in der Niere von (dem Stern)
leda (-]- Cassiopeia)

rnikue.

it) Enlil vollzählig' werden:

cht) ist schwach, den Himmel
h von (der Gottheit) Mar-
cluk, der Nibiru:

dnen Standort, überschreitet

clen Himmel.

ü

0/—

jtzz

O

= N

ü

ü Ü

2
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften