Hölscher, Gustav; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1941/42, 3. Abhandlung): Die Anfänge der hebräischen Geschichtsschreibung — Heidelberg, 1942

Page: 31
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1941_1942_3/0031
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Analyse

31

Der‘Ammoniterkrieg, der Ehebruch mit Batscheba‘ und die Geburt
Salomos, 2. Sam lOi—II20 2ib-27a 12151>—31.* 1
Amnon und Absalom, 2. Sam 13i-—1424 28-33.2
Absaloms Aufstand, 2. Sam 15i—1944.3
Der Aufstand Scheba‘s, 2. Sam. 2O1-22.
Salomos Thronbesteigung, 1. Reg 11—53 2i3-46a.4
Das salomonische Urteil, 1. Reg 34a ie-28.5
(Salomos Bauten,) die Aushebung von Fronarbeitern, 1. Reg 527-28.
Die Überführung der Lade aus der Davidsstadt, 1. Reg 8ib 4aa.6
Die Abtretung von 20 galiläischen Städten an Chiram von Tyrus,
1. Reg 911 b—14.
Der Pharao schenkt seiner Tochter, der Gemahlin Salomos, Gezer
als Mitgift, 1. Reg 9i6.
Salomo opfert dreimal im Jahr auf dem von ihm erbauten Altar,
1. Reg 925.7
Die Gegner Salomos: Hadad von Edom, 1. Reg llisaßb 16 17a* i9aba
20aa*b 2iaab 22 25, Reson von Damaskus 1. Reg 1123b und Jero-
beam 1. Reg ll26bß 28a.8
Der Abfall Israels nach Salomos Tode, 1. Reg 12i 3b 4-14 16 18—19.
als Einführung des deuteronomistischen Resumes Kap. 8 erhalten, vgl. oben
S. 30, Anm. 3.
1 In lln streiche „und Israel und Juda wohnen in Zelten und“ (Cook).
Streiche U2ib und ergänze dafür den Text von 1122 nach LXX.
2 1As_27 ist Zusatz, vgl. das „Gewicht des Königs“ (d. h. des Groß-
königs), sowie das fabelhafte Gewicht des Haares und den Widerspruch gegen
18lg, wonach Absalom keinen Sohn hatte. Eine Tochter Absaloms wird 1. Reg
152 10 erwähnt.
3 1818 MT ist verderbter Text. Budde rekonstruiert im Anschluß an
LXX: „Als aber Absalom dahingenommen war, errichtete ihm David den
Malstein, der im Königstale steht; denn er sprach: er hat keinen Sohn, um
seinen Namen fortleben zu lassen. Und er nannte den Malstein nach seinem
Namen. Darum heißt er Denkmal Absaloms bis auf diesen Tag“.
4 Vgl. dazu und zum folgenden meine Untersuchung in Eucharisterion
(GuNKEL-Festschrift), Stud. z. Rel. u. Lit. des Alten und Neuen Testamentes
1923, I, S. 158—213. Einige kleine Verbesserungen der dort vorgetragenen
Quellenscheidung sind im folgenden notiert.
5 A—19 G—8 möchte ich jetzt statt zu J lieber zu E stellen. Glossen:
Ab 13b 19b-
6 In den Hauptbericht, der auf E fußt (dem ich jetzt, statt dem J, auch
812_i3 zuweisen möchte), sind nur winzige Bruchstücke aus J eingearbeitet.
7 Der Satz 925a erinnert auffallend an 2. Sam 617 J. Der Satz 925b „und
er vollendete das Haus“ ist im Zusammenhang nicht ganz verständlich. War
dies der Schluß eines Bauberichtes ?
8 In 1125b hes (mb Ergänzung aus LXX) etwa: „und er kehrte in sein
Land zurück und bedrängte Israel und ward König in Edom“.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften