Bekker, Ernst Immanuel; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1912, 8. Abhandlung): Das Recht als Menschenwerk und seine Grundlagen — Heidelberg, 1912

Page: b
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1912_8/0041
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Das Recht als Menschenwerk und seine Grundlagen.

11

dnrch das Fehlen eines absoluten Kennzeichens der Wahrheit
bewirkt wird. Die Zustimmung vieler, ja aller, kann in die
Irre gehen. Man gedenke der Antecopernicanischen Anschauung,
verknüpft mit der Überhebung, daß wir in unserer kleinen Erde
das Zentrum der Welt, und in der Pflege unseres winzigen
Menschengeschlechts die Hauptaufgabe einer wirklichen Welten-
geschichte zu sehen hätten. Noch in diesem Jahrhundert sind
wissenschaftliche Biicher bekannter Gelehrten erschienen, in
welchen die Behauptung wiederkehrt, Galilei habe bewiesen, daß
leichte und schwere Körper gleich rasch failen, während er doch
bloß bewiesen hatte, daß mit den groben, von ihm angestellten
Experimenten die Differenzen nicht ermittelt werden konnten.
So unerfreulich die Wahrnehmung derartiger Irrgänge in das
Bild eingreift, das wir uns von dem eignen Wissen machen mögen,
sie berechtigen uns keineswegs, an diesem selber zu zweifeln

oder gaii-

erklären.

f-W
geführt, E
bewirken E-
— c\J
wie steh' =—^
nnwhin -

sinnlich ^ -
= O)
Kraft un -
sondern =“
scheinurJ E-^1
deren Er =-
meinte, c EJh
halb woi E_
werde, k E co
auf dieslE
Übri
Erkenntn -


für ein Nonens zu
gen hat uns dahin
auf clas den Erfolg
is „movens“. Denn
Sinne ? Auge und
m einen Platz ein-
nen, und durch un-
hmungen vermeinen
:ze auf den anclern,
steht, daß wir die
kt einer bewegenden
|aft nie unmittelbar,
kigeführten Folgeer-
\raft, keine Energie,
gelangte. Wer etwa
Energien eben des-
cl unsicher bleiben
sollten wir darum
iseres beschränkten
keine fernliegende.
verschieclener Art,
heiden pflegen. Nie-
misere physischen
pziehungen kann ein
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften