Wolgast, Eike [Editor]; Seebaß, Gottfried [Editor]; Heidelberger Akademie der Wissenschaften [Editor]; Kirchenrechtliches Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland [Editor]; Sehling, Emil [Bibliogr. antecedent]
Die evangelischen Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts (5. Band): Livland, Estland, Kurland, Mecklenburg, Freie Reichsstadt Lübeck mit Landgebiet und Gemeinschaftsamt Bergedorf, das Herzogthum Lauenburg mit dem Lande Hadeln, Hamburg mit Landgebiet — Leipzig: O.R. Reisland, 1913

Page: V
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/eko5/0011
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Vorwort.

Der vorliegende fünfte Band dieser seit ihrem dritten Bande von
Seiner Majestät dem deutschen Kaiser
durch Abnahme einer grösseren Anzahl von Exemplaren allergnädigst unterstützten Ausgabe
der Evangelischen Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts umfasst sieben Rechtsgebiete. Er
beginnt mit den russischen Ostseeprovinzen, mit denen eigentlich der vierte Band hätte schliessen
sollen, behandelt weiter Mecklenburg, Lübeck mit Landgebiet und Gemeinschaftsamt Berge-
dorf, das Herzogthum Lauenburg mit dem Lande Hadeln und schliesst mit Hamburg und seinem
Landgebiet ab. Zum Abdrucke gelangen 87 Stücke, darunter 37 zum ersten Male nach hand-
schriftlichen Vorlagen, und sieben zum erstmaligen Wiederabdrucke nach Originaldrucken. Die
Richter’sche Sammlung enthält davon 12 Stücke.
Über die weiteren Schicksale des Werkes lässt sich zur Zeit nur sagen, dass zur
Vollendung in der bisherigen Ausdehnung noch etwa drei Bände erforderlich sein werden, und
dass ich nach wie vor bereit bin, diese Arbeit im Dienste der Wissenschaft und der Kirche
zu leisten.
Bei meiner Arbeit bin ich wieder von zahlreichen Gelehrten und Kennern auf das
Bereitwilligste unterstützt worden. Ihnen gilt mein wärmster Dank, insbesondere den Herren
Vorständen der Stadtarchive zu Riga, Reval und Dorpat, des Kurländischen Landesarchivs zu
Mitau, der Stadtbibliothek zu Riga, des Grossherzoglichen Geheimen und Hauptarchivs zu
Schwerin, des Grossherzoglichen Staatsarchivs zu Neustrelitz, der Stadtarchive zu Rostock und
Wismar, des Archives und der Bibliothek des Geistlichen Ministeriums zu Rostock, der Uni-
versitätsbibliothek zu Rostock, des Staatsarchivs zu Lübeck, des Archivs des Geistlichen
Ministeriums zu Lübeck, der Staatsarchive zu Schleswig und Hannover, des Archivs des Con-
sistoriums zu Kiel und des Staatsarchivs zu Hamburg. Ein ganz besonderer Dank soll an
dieser Stelle für das ausserordentlich thatkräftige Interesse, das sie meinem Werke entgegen-
gebracht haben, ausgesprochen werden: dem Herrn Stadtarchivar T. Christiani in Dorpat, dem
Herrn Direktor des kurländischen Landesarchivs Oscar Stavenhagen in Mitau, dem Herrn
Geh. Archivrath Dr. Grotefend in Schwerin, den Herren Stadtarchivaren Dr. Dragendorf
in Rostock, Dr. Techen in Wismar und dem Herrn Staatsarchivar Dr. Joachim in Hamburg.
Erlangen, August 1913.

Emil Sehling.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften