Abel, Hans; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1921, 5. Abhandlung): Die Verbalformen des abhängigen Satzes (Subjunktiv und Infinitive) im Nubischen — Heidelberg, 1921

Page: IV
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1921_5/0004
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
IV

Hans Abei,.

Subj.
Wb.
W. T.
W.Z.K.M.
Z. K. S.

Subjunktiv.
die Wörterverzeichnisse bei Alm., Leps., Kein.
Junker-Schäfer, Kubische Texte (Sehr. d. Sprachen-Kommission der
Wiener Akad.).
Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes.
Zeitschrift für Kolonialsprachen.

Zur grammatischen Terminologie.
Auf Schäfers mündlichen Vorschlag lasse ich die speziellen Bezeich-
nungen der einzelnen Tempora (Perf., Plusquamperf. usw.) fallen. Ich unter-
scheide nur Prs., Prt. (FM tög'iz, KD äg’sim) und Fut., wobei in FM evtl, das Fut.
suff. tög'al und das Fut. praef. fa'tög'ir zu trennen sind. Im übrigen rede ich
je nach der Silbe, die zwischen Stamm und Personalformans geschoben ist,
von kon-Prs., kon-Prt. usw. Beim negativen Verbum bezeichne ich die mit
-kam- gebildete Form einfach als Prt., die ganz seltene Präteritalform ohne
-kum- als 'Altes Prt. neg.h

Zur Transkription.
Ich gebe die Zitate in der Form, wie sie der betr. Gewährsmann hat,
auch wo offensichtliche Fehler oder TJngenauigkeiten vorliegen. Desgleichen
behalte ich die Worttrennung bei. Nur setze ich die verschiedenen Tran-
skriptionen einheitlich um, schreibe also -<j- für Eein. -j-; i- oder -j- für Kein.
-y- usw. Bei Alm. behalte ich -g- und -c- bei, zum Unterschied von -j- und -k-
(Alm. -gj-, -kJ-). Über das Mn. s. p. 34f.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften