Stein, Karl vom und zum; Gradenwitz, Otto [Editor]; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1910, 12. Abhandlung): Der Freiherr vom Stein an Fritz Schlosser auf Stift Neuburg bei Heidelberg: 29 Briefe und eine Skizze ; nebst einem Anh. ; mit 3 Faks. — Heidelberg, 1910

Page: 8
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1910_12/0008
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Inhalt

Sctte

Vorwort.3—7

Skizze von Stems Hand über die Staende von Cleve Mark und über

bäuerliche Verfassung.9—10

Briefe von Stein 1—29.11—45

Konkordanz mit Gagern „Die Briese des Freiherrn vom Stein" und Pertz

„Steins Leben", Bd. 6. 45—46

Register:

1. Personennamen.47—49

2. Geographische Eigennamen.49—50

3. Sachregister. 50

Anhang:

Gräfin Giech an Schlosser.51—52

Gräfin Kielmannsegge an Schlosser.52—53

Zeichenerklärung.

s s von Steiu durchstrichen.

( ) bei Stein abgekürzt.

Nonpareille: Schlosser.

Jm Personenregister:

Mon. — Monumenta.

* — als Autor zitiert.

s*s in den Briesen des Anhanges bezeichnet, daß vom Herausgeber
etwas weggelassen ist.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften