Jauß, Hans Robert; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1986, 1. Abhandlung): Die Epochenschwelle von 1912: Guillaume Apollinaire: "Zone" u. "Lundi rue Christine" ; vorgetragen am 11. Jan. 1986 — Heidelberg: Winter, 1986

Page: o
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1986_1/0057
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Die Epochenschwelle von 1912

33

Licht auf das Verfahren der Montage werfen, in dem Th. W. Adorno
eine spezifische Signatur der hier anhebenden Moderne sah. In der
literarischen wie in der pikturalen Montage werden die eingestreuten
oder aufgeklebten Zeitungsfetzen als „objet trouvé“ zum ästhetischen
„objet ambigu“ nobilitiert und zugleich, als Repräsentanten einer nicht
mehr verfügbaren Realität, zum hermeneutischen Paradox. Das gilt
sowohl für die um 1912 entstehenden ersten Collagen von Braque und
Picasso wie noch für die späteren Pisan Cantos von Ezra Pound. Ob die
im Anfang geforderte Datierung, die Signatur einer unverfügbaren
Kontingenz, bald wieder preisgegeben und ob damit dann auch die
Erfahrung der widerständigen Realität einer fortschreitenden Ent-
schärfung der Montage anheimfiel, die eine latente Harmonie der ver-
nutzten Dinge des Alltags suchte und so zur modernen Variante des
‘Stillebens’ geraten konnte, ist eine Frage, die an den Kunsthistoriker
zu richten wäre.

57 „Die Annahme
ebensogut, eine
Kampf unseren

dig; vielleicht ist es
Zusammenspiel und
zugrundeliegt. Eine
Gewiß von ‘pares’,
n verstehen? Meine
iß, Kritische Gesamt-

(Fpochenschwelle
naßen als unver-
llein bei Apolli-
m des Subjekts
tese: das Subjekt
i, in dem - wie in
ekt die Entgren-
;n, aber zugleich
men Vergangen-
mg einer Selbst-
nde Kraft verlor,
’roust in seinem
ihm: hier erfährt
wieder neu den
ergessens Glück
» geworden sind,
n setzt der gran-
ïins mit der ver-

Derselbe W
nicht allein die
fugbar erfahrei
naire an der ]
zutage tritt. Nit
als Vielheit“57 s

ist die Herausl
15bändigen Zy
der Erzähler a
‘Tod des Ichs’j
und Leid einer
als beträfen sie
diose Versuch
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften