Metadaten

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste [Contr.]; Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften [Contr.]; Heidelberger Akademie der Wissenschaften [Contr.]; Österreichische Akademie der Wissenschaften [Contr.]; Hornung, Herwig Hans [Oth.]
Die Deutschen Inschriften (Band 10 : Wiener Reihe ; Band 3): Die Inschriften der politischen Bezirke Amstetten und Scheibbs — Graz: Boehlau [u.a.], 1966

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.55961#0029
License: Free access  - all rights reserved
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
1

Alhartsberg/Waidhofen-Ybbs

1. H. 16. Jh.


Priestergrabplatte des Sebaldus Losperger, außen an
der Ostwand der Pfarrkirche. I. in der oberen Stein-
hälfte, darunter Relief: Kelch mit Hostie auf einem
Buch. Stark verwittert, I. teils unleserlich. R. M., 195 :
94 cm; got. Min. 6,5 (8,5) cm.

mo ............
^onoraBiliö • oft • bnö •
fervalb9 lofperger . . .
facbenfj • Ganonic9 • ac
paffor • I)9 • Gcclefie
Der Stein wurde früher als Stufe verwendet. Sebaldus
Losperger war um 1517 Pfarrer.

Abb. 2

Fahrngruber, Hs. Heft E, 27.

Amstetten

1497

Wappengrabplatte des Kaspar und der Dorothea Machwitz,
außen an der Südwand der Pfarrkirche, rechts neben dem
Eingang. I. in der oberen und unteren Steinhälfte, teils
schwarz nachgezogen. In der Mitte zwei W.-Schilde in goti-
schem Vierpaß: rechts zweimal geteilt (Machwitz); links ge-
viert, 1 u. 4 sechsstrahliger Stern, 2 u. 3 leer (Kuenast).
R. M., 192 : 99 cm; got. Min. 7 (9,5) cm.

2Inno • bni • m° • cccc • [Typ] yyt>ff •
A,ar • ift • gefforben • bet • Gbel
onb • i>eff • cafpac • Den • mad)
wicj • am • ertag na[d) @anb]
®alln tag
TInno • bni • nt • cccc

fff • gefforben • brr • Gbet • frau
borot^ea • fiennaffiii • cafpar
Den • rnacbiviq • fjauffraiün

E.: ertag = Dienstag; Sterbetag = 17. X. 1497; du ( ?) =
für diu —die.
Kaspar von Machwitz heiratete 1475 Dorothea, eine Toch-
ter des Konrad Kuenast zu Hainstetten. Ihr Sterbedatum
ist nicht ausgefüllt.


Abb. 3

Hs. Nat. Bibi. Wien 9221, 58r — Hoheneck III (1747) 322] — Fahrngruber, MZK NF 26 (1900) 110 — Frank, Senften-
egger Mb. I, Sp. 161 ff. (dort auch Näheres über die Genannten); Siebmacher OÖ, 750 u. Tat. 152 (Kuenast).

13
 
Annotationen
© Heidelberger Akademie der Wissenschaften