Gradenwitz, Otto; Hülsen, Christian C.; Fabricius, Ernst; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1916, 14. Abhandlung): Die Gemeindeordonnanzen der Tafel von Heraclea — Heidelberg, 1916

Page: 2
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1916_14/0002
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Zu diesem Aufsatz habeu die Herren FABRicius und HüLSEN je eine Bei-
gabe zu liefern die Güte gehabt. — Was ich außerdem den Herren FABRicius,
PARTSCH und PREisiGKE verdanke, ist an der betreffenden SteHe gesagt.

Inhalt.
Seite
Einleitung. 3
§ 1. Kapitel mit und ohne fera conciliabula. 4
§ 2. Kreuzende Verschiedenheiten. 8
a) Caput I und IV gegen die übrigen. 8
b) „ V „ VI „ „ ,, 12
§ 3. Die drei ersten Gruppen jede für sich. 15
a) Caput I und IV. 15
Caput I. 15
„IV. 16
b) Caput 11 und III. 19
c) „ V „ VI. 21
§ 4. Caput VII und VIII. 23
§5. „ IX. FUNDANO^Fundano??. 30
§ 6. Municipium bei Festus (P. 127) und das Archiv. 32
§ 7. Decuriones conscripti und decuriones conscriptive. 38
§ 8. Ergebnisse. 42
Anhang' (zu S. 6):
DiRKSEN, p. 4squ. 45
B e i g a b e n
I. FABRicius, Die Rasuren bei der Lex Ursonensis. 49
II. IdüLSEN, FORETI MANATES. 53
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften