Nikolaus [Editor]; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1941/42, 1. Abhandlung): Untersuchungen über Datierung, Form, Sprache und Quellen: kritisches Verzeichnis sämtlicher Predigten — Heidelberg, 1942

Page: 49
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1941_1942_1/0057
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Zweites Hauptstück: A. Die Predigten des doctor decretorum (1431—1449). 49

II.
Sermo in nativitate domini ad populum 1431 Confluencie.
„Verbum caro factum est et habitavit in nobis“, Io. pri-
mo < 14 >.
Hodie preclara angelis et hominibus festiva solempnitas gau-
diorum iubare devote exultacionis radiantibus splendoribus mun-
dum non immerito illustrat universum . . . cum in nobis nichil
sit volitum nisi cognitum.
C 104r-v; V, 70va—71va; D 36v—38r.
p 43v—44r; b 417—418: Quia verbum . . . cognitum.
Koblenz, 25. Dezember 1431.1
III.
,,Hoc facite in meam commemoracionem“, Luce 22 <19>.
In Clementinis: 'Si dominum in sanctis suis’, de reliquijs et
veneracione sanctorum < III, 16).
Viri honorabiles, in Gristo dilectissimi fratres. Instat nunc
devocionis tempus, quo quisque eciam alio tempore pigerrimus
ad cor redire debet . . . cogita de nobilitate officij etc.
C 45r—46v; Vx 25va-—-28vb.
p 31 v—32v; b 394—396: Dominus deus . . . audacia. — Voluntati et
racioni sensus parebant et hec quidem concordia . . . ceciderunt. — O funda-
mentum ... in altari. — Ideo autem in specie panis et vini, quia statui vie
. . . fidei.* — Quia ergo non est dare . . . cibandum.* — Nunc iam elevetur
. . . officii etc.*
*Scharpff 456—459.
Koblenz, 17. April 1432.2 * 4
1 Vgl. Pred. 1, S. 10 Anm. 9—17; Pred. 2/5, S. 158—160. Die von
mir dort gegen das oben angegebene Datum erhobenen Zweifel sind unberech-
tigt, da Cusanus sowohl nach dem Nativitäts- als auch nach dem Circum-
cisionsstil datiert. — Ende Februar 1432 reiste er als Advokat Ulrichs von
Manderscheid (vgl. die Rubrik zu Pr. IV) zum Konzil nach Basel. Am
28. Februar wurde er der Deputation für die gemischten Angelegenheiten,
am 29. dem Konzil selbst inkorporiert. Am 28. März erhielt er die Erlaubnis,
in seine Diözese zurückzukehren. Vgl. Joh. Haller, Concilium Basiliense,
Bd. II, S. 44f. und 76.
2 Die Predigt ist weder in C noch in Y1 datiert. Das Datum und damit
der Ort ergeben sich aber mit Sicherheit aus dem zweifachen Rückverweis
auf den Sermo (an der zweiten Stelle: Collatio) in cena domini in der folgen-
den datierten Osterpredigt. Aus der Anrede kann man wohl entnehmen, daß
diese Pr. vor den Kanonikern von St. Florin gehalten worden ist. —- Van-
steenberghe (476) verlegt die Pr. ins Jahr 1439 und datiert: 22. März bis
2. April.
4 Sitzungsberichte d. Heidelb. Akad., phil.-hist. Kl. 1941/42. 1. Abh.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften