Metadaten

Niederquell, Theodor [Oth.]; Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste [Contr.]; Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften [Contr.]; Heidelberger Akademie der Wissenschaften [Contr.]; Österreichische Akademie der Wissenschaften [Contr.]
Die Deutschen Inschriften (Band 14 : Heidelberger Reihe ; Band 5): Die Inschriften der Stadt Fritzlar — München: Druckenmüller, 1974

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.53159#0158
License: Free access  - all rights reserved
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Niehausen 108, 197
Oynhausen 133, 195, 197, 198
Pflüger 135, 150, 155
Rabe v. Pappenheim 80, 140, 197
Rehen in
Rollshausen 96
Riickersfeld(cr) 193 ?, 198
Rückershausen 109
Sachsen, von der 82
Scharfe 96
Schaufuß 45
Schenck zu Schweinsberg 68
Schilder 108
Schlingwurm 197
Schnormann 194
Schorlemer 167
Schrendeisen 122
Schwalenberg 183, 185
Schwarzburg, Graf v. 96
Schwellenberger 165
Sieghard 119, 171, 172, 173, 177, 186, 190, 192
Spiegel 133, 198

Steinheim 105
Stemmen 60
Stern 197
Stockhausen 168
Stotternheim? 197
Todrank 197
Urff 125, 128, 129, 130, 131, 132
Usschlag? 197
Vernalich gen. Knip 150, 155
Vogel 127
Weber 188
Weingarten 121
Weinreich 182
Weitoldshausen gen. Schrautenbach 128, 131, 132
Weitz v. Wallstadt 128, 131, 132
Wettberg 197
Wiederhold 89
Wiegand 173, 177, 192
Wildungen (adelig) 100, 168, 174
Wildungen (patrizisch) 64, 107, 126, 160, 165,
186, 194, 205
Wrede 197

Ungedeutet:
62 in Gold drei grüne Kleeblätter aus grünem Boden wachsend. 90 und 94 gekrönter Käfer. 99 abge-
treten; Scheibe, Fladen? 101 und 165 geteilt: oben zwei Löwenköpfe, unten eine Lilie; wachsender Löwe.
102 geteilt: oben zwei Balken, unten drei Flocken? 105 geteilt: oben zweispitziges Zackenband, unten
steigende Spitze. 106 Ring. 110 Wiedehopf auf natürlichem Boden. 124 gekreuzte Äste aus denen ein
Blattzweig wächst (Klüppcl?). 126 1) Herz zwischen einem Flug; ebenso 2) gekreuzte Knüttel; Pfauen-
stoß. 135 nicht deutbares Gerät. 138 Männerkopf. 144 zwei Hausmarkenschilde. 161 Sparren mit drei
Kleeblättern belegt auf dessen Spitze ein liegender Halbmond. 188 abgebrochener Gegenstand mit A E.
207 1) drei Sterne; schwebender Stern zwischen Flug 2) unkenntlich; Szepter zwischen Flug.

STÄNDE, BERUFE, TITEL

altarista 58, 139, 180, 191
archiepiscopus zu 13, 120, 123
Bürger 149
Bürgermeister 153
Burgmann 80, 158
canonicus 23, 24, 31, 44, 63, 65, 78, 83, 85, 86,
90, 94, 99, 107, 108, 115, 133, 136, 137, 146,
165, 184, 196
canonicus capitularis 45, 68, 82
cantor 45, 63, 68, 137
comes 73

commissarius 108
custos 146
dccanus 30, 31, 42, 55, 56, 60, 94, 108, 121, 136,
146, 176
Dechant 145
Deutschordensverwalter 204
doctor 66, 78, 79, 83, 85
Domherr 176
Einwohner 202
episcopus zu 13, 69
127
 
Annotationen
© Heidelberger Akademie der Wissenschaften