Götze, Albrecht; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1922, 4. Abhandlung): Die Schatzhöhle: Überlieferung und Quellen — Heidelberg, 1922

Page: 85
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1922_4/0087
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Die Schatzhöhle.

85

Josua
Philisterherrschaft vor Sirason
Interregnum nach Simson

Saul

27 Jahre.1)
40 Jahre.2)
18 Jahre.3)
40 Jahre.

Es hat keinen Zweck, die Zahlen des 5. Jahrtausends nach-
zurechnen. Der Kompilator der Schatzhöhle ist zu wrenig Chronist,
um sich nicht schließlich einen Ansatz leisten zu können, der mit
seinen Einzelzahlen nicht im Einklang steht. Von dieser Art ist
die Behauptung, die Heimkehr aus dem Exile sei im Jahre 5000
erfolgt. Das Schematische dieser Angabe konnte ein Chronograph,
dem es auf seine Zahlen ankam, nicht brauchen. Sie beruht auf
der Prophetie des Daniel (9,25—27)· Wie die 62 Jahrwochen
(so p. 56 u. 69) 500 Jahre ergeben sollen, ist mir unklar. Das
Adambuch (Dillm., p. 135) arbeitet mit den 7 Wochen (9,25) und
sagt, es heiße nur unbestimmt 'nach 7 Wochen’; 500 müßten es
sein, also 10 über die 7 X 70 = 490 Jahre hinaus, damit die
5500 Jahre voll würden.
63. Zusammenfassend läßt sich sagen: das chronographische
System der Schatzhöhle will das des Africanus verbessern.

II. Der Zusatzteil der syrischen Scliatzliölile.
61-, Es ist mir nicht gelungen für den Schlußteil, der nur
in der syrischen Schatzhöhle enthalten ist (p. 251 — 273; 61 — 71 der
Übersetzung) eine einheitliche Quelle nachzuweisen. Ich beschränke
mich daher darauf, zu den einzelnen Erzählungen Parallelen beizu-
bringen. Ein Theologe vermag sicherlich noch mehr aufzuzeigen.
Auf der Urschatzhöhle fußend gibt der Erweiterer eine Wieder-
holung der Zeitrechnung. Darauf überfliegt er kurz Jesu Lebens-
geschichte. Charakteristisch ist, daß er Nikodemus, in dessen
Hause Jesu das Passah aß4), zum Bruder des Joseph von Arima-
thia macht.
Jesus leidet am 14. Nisan. Nach dem Datum des Passah,
Exod. 12,6_8, war es der 15. Nisan (so Africanus, Gelzer, I, 49,
Note 4). Aus Joh. 19,31 schloß man auf den Tag vor dem Passah.

x) So auch Michael Syrus. — 2) Wie Jul. Africanus. — 3) Bei Jul. Afri-
canus 40 Jahre. — 4) Auch davon steht nichts im NT., Nikodemus bestattet
hier nur mit Joseph Christi Leichnam.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften