Hoops, Johannes; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1940/41, 5. Abhandlung): Shakespeares Name und Herkunft — Heidelberg, 1941

Page: 23
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1940_1941_5/0023
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
6. Shakespeare und altengl. Seaxbeorht

23

Der Dichter selbst war sich der Bedeutung seines Namens als
'Speerschüttler’ zweifellos bewußt. In dem Familienwappen, das
sein Vater 1596 vom Heroldsamt erhielt, findet sich ein Falke, der
in seinen Krallen einen Speer hält oder schüttelt.
Auch von den neueren Biographen des Dichters wird die heroi-
sche Auffassung seines Namens als eines Ehrentitels für kriegerische
Tüchtigkeit gern vertreten. So sagt zB. Sidney Lee1:
“the surname had originally a martial significance, implving capacity
in the wielding of the spear.”
Lind Mark Antony Lower in seinem Werk überEnglish Surnames2
meint ebenfalls, solche Namen
“had their origin in some feat of personal strength or courage, as Arm-
strong, . . . Shakeshaft, -staff, and -speare, Breakspear” (I 155); sie “originated
in some forgotten feat of courage” (II 8).
Vor der sprachwissenschaftlichen Kritik kann diese populäre
heroische Auffassung des Namens des englischen Dichterfürsten
leider nicht bestehen. Bennungen dieser Art sind vielmehr in der
Regel als Spitznamen aufzufassen; und so ist auch Shakespeare
"SchüttelspeeF aller Wahrscheinlichkeit nach ursprünglich ein
Spitzname gewesen, der .erst nachträglich von der Mit-und Nach-
welt des großen Dramatikers in heroischem Sinne gedeutet wurde.
“Surnames of this dass are generally disparaging,” sagt Weekley. “It
is even likely that the historic Taillefer and the first Shakespeare, Shakeshaft
or Schackshaft, and Shakelance were heroes of asomewhat obtrusive character.”3
Auf die Frage der Entstehung des Spitznamens Shakespeare
werden wir später zurückkommen. Wir haben uns zunächst mit
einigen Forschern auseinanderzusetzen, die der Ansicht sind, daß
der Name ursprünglich mit shake und spear nichts zu tun hatte, son-
dern andern Ursprungs war.
6. Shakespeare und altengl. Seaxbeorht.
Verschiedene Forscher haben sich bei der volkstümlichen Er-
klärung des Namens Shakespeare als 'Schüttelspeer’ nicht beruhigt.
Sie schien ihnen zu naheliegend, zu banal.
“It is highly improbable,” sagt Ewen4. “that the name signifies what
it appears to do, and it is most unsafe to infer that the first bearers attracted
the notice of their fellows by shaking a spear.”
1 Life of Shakespeare S. 1; 1905. 2 London 1875.
3 Surnames 256. Im Falle von Taillefer könnte man am ehesten noch
an einen heroischen Sinn des Namens denken.
4 Hist, of Brit. Surnames 313.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften