Koch, Hugo; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1919, 22. Abhandlung): Kallist und Tertullian: ein Beitrag zur Geschichte der altchristlichen Bußstreitigkeiten und des römischen Primats — Heidelberg, 1920

Page: 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1919_22/0007
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
Einleitung.
Der Stand der Frage.
1. Die Buß Streitigkeiten des zweiten und dritten Jahrhunderts,
namentlich die um das bekannte „Edikt“, das den Fleisches-
sündern nach geleisteter Buße Lossprechung und Wiederaufnahme
sichert (Tert. De pud. c. 1), sich drehenden Fragen haben in der
letzten Zeit die Theologen wieder lebhaft beschäftigt. Im deutschen
Sprachgebiet war es neben dem Innsbrucker Dogmatiker Stuf-
ler S. J.1 und dem Braunsberger Dogmatiker B. Poschmann2
hauptsächlich der Bonner Dogmatiker Gerhard Esser, ein mit
Tertullians (Gedankenwelt von jeher beschäftigter Gelehrter3, der
diese Fragen aufs neue eingehend untersuchte und dabei in seinen
Ergebnissen von den in kirchengeschichtlichen Kreisen vorherr-
schenden Auffassungen immer mehr abkam.
Es ist nicht ohne Reiz, die Entwicklung und Wandlung der
Esser sehen Anschauungen zu verfolgen. Wie 19024, so betrachtet
er auch 19055 und noch 19086 den Papst Kallist als Urheber der
von Tertullian De pud. bekämpften Kundgebung.
Er hält es 1902 für „sicher, daß an manchen scharf zuge-
spitzten Stellen der römische Bischof als Urheber des Ediktes
selbst angegriffen und daß speziell De pud. c. 21 ein aus seiner
1 Zeitschr. f. kath. Theol., 1907, 193—228, 372—376, 433—478, 577
bis 618; 1908, 1—42, 488—497; 1909, 232—247; 1913, 193—201; 1914,
323—329.
2 Die Sündenvergebung bei Origenes. Braunsberg 1912. — Zur Buß-
frage in der cyprianischen Zeit: Ztschr. f. kath. Theol., 1913, 25-—54, 244
bis 265.
3 Vgl. seine Schrift über die Seelenlehre Tertullians. Paderborn 1893.
4 Tertullian De pudicitia c. 21 und der Primat des römischen Bischofs.
Katholik 1902, II, 193—220.
5 Die Bußschriften Tertullians De paenitentia und De pudicitia und
das Indulgenzedikt des Papstes Kallistus. Bonner Universitätsprogramm
1905.
6 Nochmals das Indulgenzedikt des Papstes Kallistus und die Buß-
schriften Tertullians. Katholik 1907, II, 184—204, 297-—309; 1908, I, 12—28
und 93—113.

X*
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften