Alföldy, Géza; Heidelberger Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse [Editor]; Pöschl, Viktor [Honoree]
Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse (1990, 2. Abhandlung): Der Obelisk auf dem Petersplatz in Rom: ein historisches Monument der Antike ; vorgetragen am 9. Dezember 1989 ; Viktor Pöschl zum 80. Geburtstag gewidmet — Heidelberg: Winter, 1990

Page: 54
DOI Page: Citation link: 
https://digi.hadw-bw.de/view/sbhadwphkl_1990_2/0056
License: Free access  - all rights reserved
0.5
1 cm
facsimile
54

Geza Alföldy

ein Vorbild für die beiden Obelisken, die Augustus 10/9 v. Chr. als Gno-
mon seiner Sonnenuhr auf dem Marsfeld und als Markierung der Spina
im Circus Maximus aufstellen ließ: Unbeschadet ihrer Funktion als Uhr-
zeiger und als Markierung der Spina widmete Augustus damals diese
beiden Obelisken dem Sonnengott Aegupto in potestatem populi Ro-
mani redacta.105

105 Siehe Anm. 101.
loading ...

© Heidelberger Akademie der Wissenschaften